Hilfe

Mit uns chatten

Live-Chat

Uns anrufen

+49 (0) 8165 80 90 517

Deutschland

Land/Region

Deutschland

Sprache/Währung

Deutsch / € EUR

  • Deutsch / € EUR
  • English / € EUR
  • Alle Kategorien

  • Lösungen

  • Ressourcen

  • Support

  • Firma

Warenkorb

Wird geladen...

Langstrecken-10G-DWDM-Lösung für Geschäftsausbau mit Link Protection

  • Internet-Service
  • Australien

Hintergrund

Hohe Kapazität und stabile Datenübertragung zwischen Rechenzentren sind in Unternehmen von entscheidender Bedeutung, um die wachsenden Anforderungen an die Datenübertragung über eine Langstreckenverbindung zu unterstützen. Kürzlich musste einer der FS-Kunden in Australien aufgrund von Geschäftsentwicklungserfordernissen ein 10G-Langstrecken-Multiplex-Übertragungssystem zwischen den Rechenzentren der Unternehmenszentrale und der neu gegründeten Niederlassung aufbauen, wobei die Gesamtstrecke etwa 180 km beträgt.

Herausforderung

  •  

    Optische Signale werden schwächer, je länger die Übertragungsstrecke ist. Für eine solche Langstreckenübertragung ist es von entscheidender Bedeutung, die Dispersion, Dämpfung und den Signalverlust während der Datenübertragung zu überwinden und die Zuverlässigkeit des Systems zu verbessern.

  •  

    Aufgrund der großen Entfernung zwischen den beiden Standorten würde jedes Verbindungsproblem zu unzähligen Verlusten sowie zu Betriebs- und Wartungsproblemen führen. Daher legten die Kunden großen Wert auf einen unterbrechungsfreien Übertragungsdienst.

  •  

    Das Geschäft des Unternehmens des Kunden hat sich schnell entwickelt, und in naher Zukunft werden mehr Dienste benötigt. Daher sollte diese DWDM-Netzwerklösung nicht nur die heutigen Anforderungen erfüllen, sondern auch leicht aufgerüstet werden können, um zukünftige Anforderungen zu erfüllen.

Lösung

  •  

    In dieser Punkt-zu-Punkt-DWDM-Rechenzentrums-Verbindungsarchitektur wurden an jedem Standort jeweils 40CH-DWDM-Mux-Demux-Karten verwendet, um optische Signale zu multiplexen und die vorhandenen Glasfaserressourcen voll auszunutzen. Und 24 Kanäle des DWDM Mux Demux wurden für die aktuelle Datenübertragung verwendet, wodurch eine Übertragungskapazität von bis zu 240 G erreicht werden kann. Und die anderen 16 Kanäle wurden für zukünftige Netzwerk-Upgrades aufgespart.

  •  

    Da die gesamte Leitung fast 180km lang ist und dies eine sehr hohe Dispersion für das Netzwerk bedeuten würde, haben wir DCMs, Vorverstärker, Booster-Verstärker und andere optische Übertragungsgeräte eingesetzt, um die optische Leistung der gesamten Verbindung anzupassen und eine hohe Übertragungsqualität zu gewährleisten.

  •  

    Aufgrund der strengen Anforderungen des Kunden an eine stabile Link-Performance waren Link-Schutzmaßnahmen für den gesamten Link erforderlich. Bei dieser Lösung wurde 1+1 OLP (Optical Line Protection) eingesetzt, um eine stabile Link-Übertragung durch Echtzeit-Überwachung des Zustands der Signale im optischen Haupt- und Standby-Faserkernpfad aufrechtzuerhalten, und es kann automatisch auf den Backup-Link umgeschaltet werden, falls der Hauptlink ausfällt.


M6200-OLP2, 1+1 Optischer Leitungsschutz Switch (OLP)

421,00 €

M6200-D2160M, 40-Kanal-DWDM Mux und Demux mit Monitor-Port, 100GHz C21-C60, Doppelfaser, Steckbares Modul, LC/UPC

1.017,00 €

20dBm Ausgangsverstärker-Modul, 16dB Verstärkung, LC/UPC

1.514,00 €

25dB Optisches Vorverstärkermodul, 16dBm Ausgang, LC/UPC

1.572,00 €

M6200-DCM40, 40KM DCF-basiertes Modul zur passiven Dispersionskompensation

579,00 €


Kundenvorteile

  •  

    Ultra-große Kapazität für zukünftige Netzwerkerweiterung: Die volle Nutzung von 24 Kanälen kann bis zu 240G Kapazität der gesamten Verbindung erreichen, und die restlichen 16 Kanäle waren genug für die Geschäftserweiterung, die die Anforderungen der nächsten Generation der Netzwerkerweiterung in der Zukunft erfüllen kann.

  •  

    Stabile Link-Performance für gesicherte Geschäftsübertragung: Alle Core-Einheiten, die Stromversorgung, die Netzwerkmanagement-Einheit und der OLP sind 1+1 redundant, um den gesamten Link zu schützen und eine stabile Datenübertragung zu gewährleisten. Wenn eine der Einheiten ausfällt, wird die andere automatisch für die Datenübertragung genutzt.

  •  

    Einfache Bedienung & Wartung: Diese Lösung verwendet die hochintegrierte Multi-Service-WDM-Übertragungsplattform FS M6200 mit steckbaren Netzwerkeinheiten, die viel Platz im Rack spart und wenig Strom verbraucht. Darüber hinaus verwendet die Plattform ein einheitliches und einfaches Betriebssystem, das den Wartungsaufwand reduziert und die Verfügbarkeit der Gesamtarchitektur erhöht. Und die benutzerfreundliche Bedienoberfläche hat unseren Kunden ein hervorragendes Netzwerkerlebnis beschert. 

Verbundene Ressourcen

FS.svg

Case Study: Upgrade eines Bildungsnetzwerks mit einer redundanten DWDM-Ring-Lösung

Verbesserung der Netzwerkbandbreite zwischen drei Oberschulen und ihrer öffentlichen Bibliothek, um die gemeinsame Nutzung von Lehrmitteln ohne Hindernisse zu ermöglichen.

FS.svg

Case Study: Aufrüstung auf 10G DWDM-Netzwerklösung bei ISPs für den Zugang zu Multi-Type Business

FS half einem bekannten ISP bei der gleichzeitigen Aufrüstung seines WDM-Netzes und seiner Zugangsdienste, um seinen Kunden ein besseres Erlebnis zu bieten.

Teilen

Sie haben dieses Produkt erfolgreich geteilt.

Einen Bug melden

Vielen Dank für Ihren Besuch bei FS. Für schnelle Unterstützung finden Sie unter FS-Support oder kontaktieren Sie uns per Live-Chat.

Bitte wählen Sie ein Thema für Ihr Feedback*

0/

Wenn Sie unsere Antwort erhalten möchten, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktinformationen.