Deutschland
Uns kontaktieren

Projekt-Übersicht

Im Rahmen dieses Projekts sollen zwei große Datenzentren miteinander verbunden werden. Ziel ist es, eine ausreichende Bandbreite und eine sichere Übertragung zu gewährleisten.

Fs 200G_dci_01.jpg
Fs dci_svg_01.svg

Geschäftliche Anforderungen

1. Es ist eine Übertragungskapazität von 1Tbps erforderlich, d.h. derzeit 5 Kanäle mit 200G-Service.

2. Zwei unabhängige Verbindungen: 1Tbps für die Primärverbindung und 1Tbps für die Sekundärverbindung.

Fs dci_svg_03.svg

Faser-Beschaffenheit

In diesem Projekt wird die G.652-Faser eingesetzt. Die Hauptwellenlänge beträgt 1550nm.

Lösung mit M6800-Plattform

Die High-Density 200G DCI-Übertragungsplattform der M6800-Serie wird aufgrund der Geschäftsanforderungen des Kunden empfohlen. Sie verfügt über 16x100G-Ports auf der Client-Seite und 8x200G-Ports auf der Leitungsseite und unterstützt bis zu 16x100G, insgesamt 1,6Tbps in einem einzigen 1HE-Gehäuse, geeignet für die Verbindung von Rechenzentren über kurze Distanzen und die Übertragung von Backbone-Netzwerken über lange Distanzen.

Fs 200G_dci_02.jpg
  • Features
  • Anwendungen
  • Fs 200G_dci_svg_03.svg

    Hohe Dichte, große Kapazität

    Maximale Servicekapazität bis zu 1,6T im 1RU-Chassis

    Line-Seite unterstützt 8 steckbare 200G CFP2

    Client-Seite unterstützt 16 steckbare 100G QSFP28

    Fs dci_svg_07.svg

    Hohe Systemzuverlässigkeit, geringer Stromverbrauch

    1+1 OMSP-Schutzsystem auf der Client-Seite

    1+1 AC/DC-Stromversorgung bietet Redundanz und Ausfallsicherheit

    Reduzierung auf 252 W bei voll ausgestatteter 1HE (15,7 W pro 100 G)

    Fs dci_svg_06.svg

    Intelligent Monitoring

    Remote In-Band GCC-Management oder Out-Band OSC-Management

    Schnelles Anzeigen von Basisinformationen, Status und Betriebsprotokollen von Netzwerkelementen

    Überwachung und automatische Alarmierung sowohl auf Kunden- als auch auf Line-Seite

    Fs dci_svg_11.svg

    Schnelle Bereitstellung, niedrige Kosten

    Einfache Installation von Software für schnelle Cloud-Bereitstellung

    Fernverwaltung, die ein End-to-End-Business ermöglicht

    1HE Höhe spart Platz und reduziert die Kosten für Wiederherstellung und Backup

  • Die M6800-Serie ist eine stapelbare 200G WDM-Übertragungsplattform mit großer Kapazität. Sie wird hauptsächlich im Backbone-Netz, im Metro-Bereich und bei der DCI-Übertragung eingesetzt. Sie unterstützt OTN-Dispatching-Fähigkeiten mit großer Kapazität und integriert Funktionen von OADM, 100G/200G-Übertragung, Intelligent Management usw. M6800 kann End-to-End-Übertragungslösungen für OTN/WDM-Backbone-Betreiber aufbauen, um die Planung großer Übertragungskapazitäten und intelligente Ultrabreitband-Übertragung zu realisieren.

    Fs 200G_dci_03.jpg

Design-Details

Diese Lösung nutzt die Plattform der M6800-Serie, um einen steckbaren Mux Demux mit 40CH und eine kohärente 200G-Karte zu integrieren, die einen maximalen 200G*40CH-Dienst auf einem Glasfaserpaar erreicht, wobei 2 Client-seitige 100G-Dienste auf einzelne 200G-Dienste zur Dienstübertragung gemultiplext werden.

Management-Vorteile

Offene Northbound-Schnittstellen wie SNMP, CORBA, XML,
FTP und TL1 zur Anbindung anderer NMS.

Konsole, Telnet/ssh, SNMP-Netzwerkmanagement mit
günstiger Benutzeroberfläche, einfach zu bedienen.

Einheitliche Verwaltung von domänenübergreifender
Ausrüstung, Netzwerkschicht und Netzwerkelementschicht.

Effizientes Service-Management, Überwachung bringen
große Benutzerfreundlichkeit und geringere Wartungskosten.

Fs dci_06.jpg

Technische Vorteile

Fs dci_svg_05.svg

Kohärente Modulation

PM-QPSK und 16QAM- oder 8QAM-Modulation in 200-Line-Seite zur Optimierung der Übertragungsleistung.

Fs dci_svg_08.svg

Leistungsstarke FEC-Technologie

Verwendet die FEC-Technologie für verschiedene Übertragungsdistanz-Szenarien des Backbone-Netzwerks.

Fs dci_svg_09.svg

Kohärente Demodulation

Kohärente Demodulation zur Erhöhung der 100G/200G-Übertragungskapazität um mehr als 20%.

Fs dci_svg_10.svg

ADC- und DSP-Technologie

Kompensation von CD und PMD im elektrischen Layer zur Verbesserung der Dispersionstoleranz und PMD-Toleranz.

Fragen & Antworten
Chatten Sie mit uns