Hilfe

Mit uns chatten

Live-Chat

Uns anrufen

+49 (0) 8165 80 90 517

Deutschland

Land/Region

Deutschland

Sprache/Währung

Deutsch / € EUR

  • Deutsch / € EUR
  • English / € EUR
  • Alle Kategorien

  • Lösungen

  • Ressourcen

  • Support

  • Firma

Warenkorb

Wird geladen...

MLAG-Netzwerk für redundante Streaming-Medienübertragung

  • Unterhaltung
  • Frankreich

Hintergrund

Broadcast Architech ist ein bekanntes Multimedia-Technologieunternehmen aus Frankreich, das eine langfristige Zusammenarbeit mit FS unterhält. Sie möchten nun die Arbeitseffizienz ihres Unternehmens durch die Einrichtung eines zuverlässigen und integrierten Speichernetzwerks verbessern. FS hilft beim Entwurf eines redundanten Ressource-Speichernetzwerks für die Übertragung von Streaming-Medien.

Herausforderung

1. Wie kann die Verbindung zwischen den Ethernet-Geräten und dem Speicherserver kostengünstig hergestellt werden?

2. Wie kann die Verfügbarkeit des gesamten Netzwerks sichergestellt werden, wenn eine Verbindung oder ein Gerät ausfällt?

Lösung

Die FS-Ingenieure setzten hochleistungsfähige S5850-24T16S-Netzwerk-Switches und einen SFP+-Netzwerkadapter mit vier Anschlüssen ein, um MLAG zu realisieren, die Netzwerkredundanz zu gewährleisten und ihre Ressourcennutzung zu verbessern.
  •  

    Die FS S5850-24T16S-Switches unterstützen iSCSI, das die gekapselten Speicherdaten im Ethernet-Netzwerk bereitstellen kann. Das bedeutet, dass der Kauf eines dedizierten Speicher-Switches nicht erforderlich ist, was Kosten spart.

  •  

    Für die Netzwerkredundanz werden 10G-DAC-Kabel verwendet, um zwei S5850-24T16S-Switches zu verbinden, die ein MLAG-Paar bilden können. Ein SFP+-Netzwerkadapter mit vier Anschlüssen wird in den Server eingesteckt, und das Design mit vier Anschlüssen bietet Redundanz zur Verbesserung der Leistung. Dann verbindet der Server die beiden Switches jeweils über 10G-Transceiver und Glasfaserkabel, wodurch ein vollständiges MLAG gebildet und die Netzwerkstabilität verbessert wird.

  •  

    Die PCs sind jeweils über Ethernet-Kabel mit den beiden Netzwerk-Switches verbunden. In dieser Topologie können alle PCs Daten auf dem Server speichern und abrufen. Wenn eine Verbindung ausfällt oder ein Gerät ausfällt, können die verbleibenden Geräte weiterarbeiten.


Intel-XL710-BM1-basierte Ethernet-Netzwerkkarte, 10G Quad-Port SFP+, PCIe 3.0 x8, Hohe Halterung

380,00 €

SFP+ Transceiver Modul mit DOM - 10GBASE-LR SFP+ 1310nm 10km LC SMF für FS Switches

22,00 €

Cisco SFP-H10GB-CU2M Kompatibles 10G SFP+ passives Twinax Kupfer Direkt Attach Kabel (DAC), 2m (7ft)

12,00 €

SFP+ Transceiver Modul mit DOM - Intel E1/10GSFPLR Kompatibel 1000BASE-LX und 10GBASE-LR SFP+ 1310nm 10km LC SMF

22,00 €

S5850-24T16S — 24-Port Gigabit Ethernet L3 Fully Managed Plus Switch, 24x Gigabit RJ45, 16x 10Gb SFP+ Uplinks, Hyperkonvergente Infrastruktur

2.284,00 €


Fazit

Die FS-Ingenieure setzten hochleistungsfähige S585-24T16S-Switches und eine Quad-Port-10G-Netzwerkkarte ein, um MLAG zu realisieren und unseren Kunden beim Aufbau eines hochintegrierten und redundanten Netzwerks für die Übertragung von Streaming-Medien zu unterstützen.

Teilen

Sie haben dieses Produkt erfolgreich geteilt.

Einen Bug melden

Vielen Dank für Ihren Besuch bei FS. Für schnelle Unterstützung finden Sie unter FS-Support oder kontaktieren Sie uns per Live-Chat.

Bitte wählen Sie ein Thema für Ihr Feedback*

0/

Wenn Sie unsere Antwort erhalten möchten, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktinformationen.