Hilfe

Chatten Sie mit uns

Live-Chat

Rufen Sie uns an

+49 (0) 8165 80 90 517

Deutschland

Land/Region

Deutschland

Sprache/Währung

Deutsch / € EUR

  • Deutsch / € EUR
  • English / € EUR
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.

MLAG- und Switch-Stacking für 40G-Netzausbau

Von FS Projekt-Design-Team2019-08-26

HPS Gesundheitscloud gGmbH

Industrie: IT-Dienstleistungen

Ort: Deutschland

Hintergrund

Netzwerkredundanz und -erweiterung sind unerlässlich, um die allgemeine Zuverlässigkeit und Effizienz in Rechenzentren zu erhöhen. Ein bekanntes IT- und Dienstleistungsunternehmen ist einer der langjährigsten Partner von FS: Es gelang ihnen, die FS-Enterprise-Verkabelungslösungen zu nutzen, um ihre Netzwerkkapazität und Redundanz für eine zuverlässige Übertragung von 40G-40G (Ost-West) und 10G-10G (Nord-Süd) zu erweitern.

Herausforderung

Wie kann man Linkredundanz erreichen und die Netzwerkzuverlässigkeit und -skalierbarkeit in der Convergence- und Access-Schicht verbessern?

Wie kann man geeignete Verkabelungslösungen für 40G-40G (Nord-Süd) und 10G-10G (Ost-West) Übertragungen implementieren?

Lösung

Die Techniker von FS beschlossen, S5850-48S6Q als ToR-Switches einzurichten und MLAG zur Kopplung der beiden Switches für die Netzwerkredundanz zu verwenden. Die Entwickler stapelten auch drei S3900-48T4S Switches für eine einfache Konfiguration und Verwaltung und ließen gleichzeitig genügend Platz für zukünftige Erweiterungen. Das Verbindungsdiagramm ist unten dargestellt.


MTP Trunkkabel, 5m (16ft) MTP Female 12 Fasern, Polarität B Plenum (OFNP) OM4 (OM3) 50/125 Multimode, Elite, Magenta

62,00 €

S3900-48T4S 10/100/1000BASE-T 48-Port Switch Stackable RJ45 mit 4*10G SFP+ Port

390,00 €

Dell (Force10) CBL-10GSFP-DAC-2.5M Kompatibles 10G SFP+ Passives Kupfer Twinax Direct Attach Kabel (DAC), 2,5m (8ft)

13,00 €


  •  

    Für die Redundanz in der Konvergenzschicht werden 40G-Transceiver und weibliche MTP-12 Typ B Trunk-Kabel verwendet, um zwei S5850-48S6Q-Switches zu verbinden, die ein MLAG-Paar bilden und Redundanz für Netzwerkstabilität bieten können.

  •  

    Die gestapelten S3900-48T4S-Switches werden über 10G-DAC-Kabel zu den S5850-48S6Q-Switches zusammengefasst. Diese Kabel eignen sich für Verbindungen innerhalb von Racks und zwischen benachbarten Racks mit geringen Kosten. Es werden 10G-10G-Verbindungen zwischen S3900-48T4S und BMCs hergestellt.

  •  

    The stacked S3900-48T4S switches are aggregated to the S5850-48S6Q switches by 10G DAC cables. Those cables are suitable for connections within racks and between adjacent racks with low costs. 10G-10G connections between S3900-48T4S and BMCs are achieved.

Fazit

FS-Techniker verwenden MLAG und Stacking, um den aktuellen Netzwerkbedarf des Kunden mit Ausfallsicherheit und Zuverlässigkeit zu decken und erreichen die Übertragungen von 40G-40G (Nord-Süd) und 10G-10G (Ost-West). Diese Lösung hilft unseren Kunden auch, sich gut auf die weitere Expansion vorzubereiten.

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Ihre Rückmeldung ist für uns sehr wichtig. Wir werden sie überprüfen und verwenden, um die FS-Website für die zukünftigen Besuche zu verbessern.

Feedback geben

Vielen Dank für Ihren Besuch bei FS. Ihr Feedback ist für uns sehr wichtig.

Möchten Sie FS an Ihre Freunde weiterempfehlen? *

1
2
3
4
5
Nein Sehr gerne

Bitte wählen Sie ein Thema für Ihr Feedback*

0/1000

Wenn Sie eine Rückantwort von uns erhalten möchten, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten.