Hilfe

Mit uns chatten

Live-Chat

Uns anrufen

+49 (0) 8165 80 90 517

Deutschland

Land/Region

Deutschland

Sprache/Währung

Deutsch / € EUR

  • Deutsch / € EUR
  • English / € EUR
  • Alle Kategorien

  • Lösungen

  • Ressourcen

  • Support

  • Firma

Warenkorb

Wird geladen...

25G-DWDM-Netzwerk für 1Tb/s-Übertragungssystem zwischen zwei Standorten

  • Telekommunikation
  • China

Hintergrund

Unser Kunde arbeitet als Dienstleister für Internet-Datenzentren, der eine Glasfaserverbindung zwischen zwei Standorten aufbauen möchte, um bis zu 1TB Datenverkehr zu bewältigen. Die beiden Standorte sind 22km voneinander entfernt.

Herausforderung

Unser Kunde benötigt ein TB-Level-Übertragungssystem.
Ein Leitungsschutz ist erforderlich, um zu verhindern, dass der Ausfall der Verbindung die Datenübertragung beeinträchtigt.
Ein Überwachungsmechanismus ist erforderlich, um den Betriebsstatus der Verbindung zu überwachen und Fehler zu erkennen, aufzuzeichnen und zu lokalisieren.
Der optische Gesamtverlust der aktuellen Verbindung beträgt 10dB.

Lösung

An den beiden Standorten sind zwei Einheiten des FS 40CH DWDM MUX installiert, die eine bidirektionale Datenübertragung mit maximal 40 Kanälen realisieren.
  •  

    Die 25G-Verbindung hat eine größere Kapazität als die 10G-Verbindung. Zusammen mit den 40CH DWDM-MUXs können gleichzeitig 1000G Datenvolumen übertragen werden.

  •  

    Zwei optische Leitungsschutzschalter (OLP) werden hinzugefügt, um einen Backup-Pfad bereitzustellen, wenn die primäre Verbindung einen großen Verbindungsverlust oder -ausfall erleidet. Auf diese Weise können sie den reibungslosen Betrieb des Netzwerks gewährleisten.

  •  

    FS 40CH DWDM MUX/DEMUX sind mit einem Monitorport ausgestattet, der als optischer Splitter fungieren kann, um bestimmte Geschäftssignale zur Überwachung beiseite zu legen. Die Datenübertragung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

  •  

    Der Booster-Verstärker arbeitet auf der Übertragungsseite der Verbindung, um die aggregierte optische Eingangsleistung zur Reichweitenverlängerung zu verstärken. OPAs werden vor den DEMUXs platziert, um den optischen Leistungspegel der DWDM-Kanäle vor dem Empfang zu erhöhen. Die TDCM-Module werden insbesondere im 25G-DWDM-Übertragungssystem platziert, das zur Gewährleistung der Genauigkeit der Dispersionskompensation erforderlich ist. Mit diesen Modulen kann ein Überschuss von 3dB erreicht werden, selbst wenn der Verbindungsverlust 12dB beträgt.



40-Kanal-C21-C60-Doppelfaser-DWDM-Multiplexer mit Monitor-Port, 3.0dB Typisch IL, FMU 1HE Rackmontage, LC/UPC

1.523,00 €

20dB Vorverstärker DWDM EDFA C-band mit 13dBm Output, LC/UPC, steckbares Modul für FMT Multi-Service Transportplattform

1.109,00 €

17dBm Output Booster DWDM EDFA C-band mit 17dB Verstärkung, LC/UPC, steckbares Modul für FMT Multi-Service Transportplattform

1.431,00 €

FMT-OLP2, 1+1 Optisches Leitungsschutz Switch (OLP)

421,00 €

Maßgeschneiderte C-Band Regelbares Dispersion Kompensation Modul (TDCM)

2.708,00 €


Fazit

In diesem Fall halfen wir unserem Kunden beim Aufbau eines 25G-DWDM-Netzwerks, das eine Übertragung mit einer Kapazität von 1 TB/s zwischen zwei Standorten realisiert. Die kosteneffiziente Lösung deckt nicht nur die Datenübertragung über große Entfernungen ab, sondern spart auch Kosten im Vergleich zum kohärentsen 100G-DWDM-Programm.


Teilen

Sie haben dieses Produkt erfolgreich geteilt.

Einen Bug melden

Vielen Dank für Ihren Besuch bei FS. Für schnelle Unterstützung finden Sie unter FS-Support oder kontaktieren Sie uns per Live-Chat.

Bitte wählen Sie ein Thema für Ihr Feedback*

0/

Wenn Sie unsere Antwort erhalten möchten, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktinformationen.